< Besser so. Ben. #17
25.06.2020

Greenhouse als innovativste Ideenschmiede in OWL ausgezeichnet


In der Studie „Konzerne auf den Spuren von Startups 2020“, die vom Wirtschaftsmagazin „Capital“ und der Unternehmensberatung Infront-Consulting veröffentlicht wurde, hat das CLAAS Greenhouse als eines der besten Digitallabore Deutschlands abgeschnitten.

In der Region Ostwestfalen-Lippe ist CLAAS im Bereich Industrie sogar führend. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber dem Werk in Harsewinkel gelegen, forscht CLAAS an Themen und Projekten rund um die Digitale Transformation.

Das Unternehmen befindet sich im Ranking „Kerngeschäftsferne Innovationen – Industrie“ in bester Gesellschaft mit sechs weiteren Unternehmen wie Audi oder Henkel. Im Ranking „Kerngeschäftsnahe Innovationen – Industrie“ erreichten CLAAS und 15 weitere Unternehmen die Top-Platzierungen. Die Bewertung der 45 teilnehmenden Unternehmen erfolgte über Online-Fragebögen und persönliche Interviews. „Unsere Projekte wie die ‚Kurzeitmiete von Traktoren‘ oder der Einsatz von kollaborativen Robotern in der Produktion haben die Jury offenbar überzeugt“, freut sich Thomas Grawe, Leiter Digitale Transformation bei CLAAS. „Auch die Zusammenarbeit mit e-Farm, einer globalen Plattform für den herstellerunabhängigen, effizienten Handel von zertifizierten, gebrauchten Landmaschinen, spielte bei unserer positiven Bewertung sicherlich eine Rolle.“

„Die Gewinner von morgen beherrschen die gesamte Klaviatur der Innovationsvehikel“, heißt es im Fazit der Studie. „Wir haben wie in den letzten Jahren auch dieses Jahr einige neue Herangehensweisen für das Hervorbringen von Innovationen beobachten können – in Zukunft werden weitere Muster hinzukommen. Die Grundmuster lassen sich auf einem Kontinuum zwischen „Make“ (Innovationen selber entwickeln) und „Buy“ (Innovationen einkaufen) einordnen.“

Alle Ergebnisse der Studie sind in der Ausgabe 6/2020 von „Capital“ nachzulesen und stehen unter www.infront-consulting.com zur Verfügung

Über die Studie

Die Studienreihe „Konzerne auf den Spuren von Startups“ wird von der Unternehmensberatung Infront-Consulting durchgeführt und zeigt, wie etablierte Konzerne und Mittelständler mit Hilfe von separierten Digitaleinheiten Innovationen entwickeln und großziehen. In diesem Jahr lag der Fokus auf erfolgreich kommerzialisierten Innovationen, aus aktuellem Anlass wurden zudem die Reaktionsmuster der Digital Labs in Zeiten der Corona-Krise untersucht. Die Studie ist die größte ihrer Art im deutschsprachigen Raum.

Quelle: CLAAS