< CLAAS Auszubildende starten mit Einführungswoche
07.09.2022

Leichter Juwel komplettiert das LEMKEN Pflugprogramm


Der Juwel 6 ergänzt die Baureihe der LEMKEN Juwel Anbaudrehpflüge um ein besonders leichtzügiges Modell. Er ersetzt ab dem kommenden Jahr die EurOpal und VariOpal 5 und 6 Baureihen. Den neuen Juwel 6 mit 110 mm Rahmendurchmesser und einer Rahmenhöhe von 80 cm gibt es in 3-5 Schar Ausführung.

In der M-Version können vier verschiedene Arbeitsbreiten pro Körper mechanisch eingestellt werden. Der Juwel 6 M V bietet eine stufenlose hydraulische Arbeitsbreitenverstellung; wahlweise ist eine hydraulische Rahmeneinschwenkung ergänzbar. Kombiniert mit dem Elektronik-Kit ‘iQblue Connect’ kann er mit wenig Aufwand zum intelligenten Pflug mit ISOBUS-Steuerung verwandelt und an das Farmmanagement-System angebunden werden.

Ausgestattet für alle Anforderungen

  • Zur Grundausstattung gehören die bewährten Dural-Körper.
  • Für maximale Ansprüche an die Festigkeit sind DuraMaxx-Körper aus spezial gehärtetem Stahl erhältlich.
  • Bei steinigen Verhältnissen empfiehlt sich eine mechanische Non-Stop Überlastsicherung.
  • Wie bei allen Anbaudrehpflügen von LEMKEN ist das Einstellsystem Optiquick für seitenzugfreies Arbeiten mit an Bord.

Sämtliche Anbaupflüge von LEMKEN sind außerdem mit dem neuen Pendelrad ausgestattet, das sich werkzeuglos mittels Lochkulisse in der Tiefe verstellen lässt. Die hydraulische Dämpfung verbessert den Arbeitskomfort zusätzlich und schont das Material. Durch einen einfachen Umbausatz kann man es zum Unirad für den Straßentransport aufrüsten.

Quelle: LEMKEN